kursprogramm.info



wird gestartet, bitte warten ...



Lernbegleitung > Stützkurse
Stützkurs Informatiker - Modul 403




Facts

ZielHandlungsziele Modul 403
1. Vorgegebenen Programmablauf in Form einer Ablaufstruktur abbilden.
2. Die erforderlichen Daten für Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe bestimmen und ihre Datentypen festlegen.
3. Kontrollstrukturen für die Steuerung des Programmablaufs anwenden.
4. Ablaufstruktur und Daten mit einer Programmiersprache in einen Programmablauf umsetzen.
5. Vorgegebene funktionale Testfälle (Eingabewerte, erwartete Ergebnisse) anwenden um Fehler im Programmablauf zu erkennen und zu beheben.
BeschreibungDer Unterricht beinhaltet Themen und Lerninhalte zum strukturiert entwerfen und implementieren. Er basiert auf der prozeduralen Programmierung und vermittelt die dazu notwendigen handlungsorientierten Kompetenzen.
VoraussetzungenDas Modul 403 wurde bereits einmal besucht.
BesonderesTeilnahme
Mit der Anmeldung verpflichten sich Lernende zum regelmässigen Besuch unter Einhaltung der geltenden Richtlinien der Schulordnung.

Platzzahl
Platzzahl minimal: 5 Teilnehmende
Platzzahl maximal: 10 Teilnehmende

Kursleitung
Werner Odermatt
KostenKosten
Die Kurse sind für Lernende kostenfrei

Bei folgenden Vorkommnissen behält sich die Schule vor, eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- in Rechnung zu stellen:
- Unentschuldigte Absenzen
- Disziplinarische Verstösse






Daten