kursprogramm.info



wird gestartet, bitte warten ...



Lernbegleitung > Frei- und Stützkurse
Programmieren und Unterrichten mit Scratch
Achtung: Dieser Kurs richtet sich an Lernende aller Berufsgruppen.




Facts

Ziel-Sie kennen das Programmierkonzept von Scratch und können damit attraktive Programme erstellen.
-Sie verstehen die Programmierung als kreativen, abwechslungsreichen Prozess mit Beziehung zu persönlichem Ideenreichtum und angewandter Logik.
-Sie können die kreativen Prozesse der Programmierung und die zugrundeliegende Logik auf ein Zielpublikum zugeschnitten aufbereiten und vermitteln.
BeschreibungInhalt
Dieser Freikurs ist dreiteilig aufgebaut:
Im ersten Teil erwerben Sie selbständig und im Team die fachlichen Voraussetzungen. Sie werden dabei in die Programmierung mit Scratch eingeführt. Zudem werden Sie viel Zeit haben, eigene Programme zu entwickeln sowie Programme der anderen Kursteilnehmenden auszuprobieren.
-Für erfahrene Programmierer/-innen besteht an dieser Stelle die Möglichkeit, bekannte Programmierparadigmen in eine andere «Programmiersprache» zu transferieren, sich als Coach für andere Kursteilnehmende zu engagieren oder ganz einfach einen anderen, lustvollen Blick auf die Entwicklung von Spielen, Animationen und Programmen mit Scratch zu erlangen.
-Für alle anderen Kursteilnehmenden besteht an dieser Stelle die optimale Chance, einen spielerischen, erlebnisorientierten Einblick in die Programmierung zu erlangen und zugleich die eigenen ICT-Kompetenzen zu entwickeln.
Im zweiten Teil werden die zuvor erworbenen, fachlichen Kompetenzen durch Vermittlungskompetenzen ergänzt. Sie werden im Team Unterrichtssequenzen entwickeln, planen und ausprobieren.
Im dritten Teil dieses Kurses werden die beiden ersten Teile verknüpft, um an verschiedenen Primarschulen im Raum Zug die Programmierung mit Scratch attraktiv und zielstufengerecht zu vermitteln. Dafür werden wir im Rahmen ganztätiger Besuche an ausgewählten Primarschulen verschiedene Unterrichtssequenzen im Team abhalten.
VoraussetzungenProgrammierkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Freikurs – die notwendigen Fachkenntnisse werden im Rahmen des Kurses erarbeitet.
Als wesentliche Voraussetzung sollen Sie Interesse
-an kreativen Prozessen,
-am spielerischen Entdecken und Erfinden,
-am logischen Denken zum Lösen von selber formulierten, attraktiven Aufgaben und
-an der Zusammenarbeit mit bzw. Vermittlung an Primarschüler/-innen
haben.
BesonderesKursleitung: Peter Gisler


Durchführung
Der Freikurs wird ab 10 Teilnehmenden durchgeführt. Die Freikursfreigabe wird vor Startbeginn publiziert! Wird der Freikurs definitiv durchgeführt, sind Sie bei einer Teilnahme verpflichtet, den Freikurs vollständig zu besuchen.

Hinweis
Lernende müssen ihre Teilnahme an Freikursen jeweils mit dem Lehrbetrieb absprechen (BBG Art. 21 und BBV Art. 18 / Abs.2 und Art. 20 / Abs. 1, 3).
KostenFreikurse sind für Lernende (mit Lehrvertrag) kostenlos.

BM2-Lernende und Teilnehmende der Weiterbildung müssen für eine Freikurslektion CHF 10.00 bezahlen. Die Freikurskosten betragen im Maximum CHF 250.00 / Freikurs.
AbschlussFreikursbestätigung jeweils mit dem Semesterzeugnis.






Daten

NummerProgrammieren und Unterrichten mit Scratch
Von11. März 2019
Bis03. Juni 2019
Kursdaten11.03./ 18.03./ 25.03./ 01.04./ 08.04./ 29.04./ 06.05./ 13.05./ 20.05./ 27.05./ 03.06./ 04.06.2019
HinweisKursleitung: Der Kurs wird ab 10 Teilnehmenden durchgeführt. Anmeldeschluss nach Vereinbarung.
WochentagSchuljahr 2018/19 - 2. Semester jeweils montags ausser am 04.06.2019!
Zeit16.20 bis 18.00 Uhr
Lektionen24 Lektionen
ZimmerGIBZ, Zimmer 3.218
Platzzahl1 von max. 30 belegt
 BITTE BEACHTEN SIE: Die Anmeldebestätigung wird am Ende des Anmeldeprozesses angezeigt. Sie erhalten keine zusätzliche Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte lesen Sie die Anmeldebestätigung achtsam durch, sie enthält wichtige Informationen!