kursprogramm.info



wird gestartet, bitte warten ...



Lernbegleitung > Freikurse
Gestaltungstechnik
Achtung: Für den Beruf Konstrukteur/in




Facts

Ziel- Verbesserung der Fachkompetenz im Bereich der Gestaltungstechnik für Industriedesgin
- Vertiefung der FAchkompetenz im Bereich der Konstruktionsmethodik
- Im Sinne der Sozialkompetenz lernen die Teilnehmer selbstständig zu arbeiten
BeschreibungInhalt
- Gemeinsames aber auf die einzelnen Teilnehmer ausgerichtetes Lernen in einem GIBZ-Klassenzimmer
- Individuelle Beratung und Hilfe beim Zusammenstellen eines Lernplanes. Pläne werden zur Verfügung gestellt.
Mögliche Lernschwerpunkte: Gestaltung von Blechkonstruktionen. Anwendung von Konstruktionsmethodik.
- Persönliche Beratung bezüglich Lernmethoden, Recherchetechniken und weiterfhürende Themen.
Die Kursleitende hilft Ihnen Fehlinterpretationen zu vermeiden und ist für Ihre Fragen da.

Methode
- Gemeinsames aber individuell-persönliches Lernen
- Individuelle Beratung und Hilfestellung
- Befragung am Freikursanfang (Zielabklärung) und Freikursende (Auswertung)
VoraussetzungenKeine
BesonderesKursleitung: Ernst Kleiner

Durchführung
Der Freikurs wird ab 10 Teilnehmenden durchgeführt. Die Freikursfreigabe wird vor Startbeginn publiziert! Wird der Freikurs definitiv durchgeführt, sind Sie bei einer Teilnahme verpflichtet, den Freikurs vollständig zu besuchen.

Hinweis
Lernende müssen ihre Teilnahme an Freikursen jeweils mit dem Lehrbetrieb absprechen (BBG Art. 21 und BBV Art. 18 / Abs.2 und Art. 20 / Abs. 1, 3).
KostenFreikurse sind für Lernende (mit Lehrvertrag) kostenlos.

BM2-Lernende und Teilnehmende der Weiterbildung müssen für eine Freikurslektion CHF 10.00 bezahlen. Die Freikurskosten betragen im Maximum CHF 250.00 / Freikurs.
AbschlussFreikursbestätigung jeweils mit dem Semesterzeugnis






Daten